FAQ

Was ist Nano Technologie?

Die beschichtete Oberfläche reduziert die Kontaktfläche, so dass sich Schmutz nicht festsetzen kann. Wasser formt sich zu Tropfen, welche beim Abperlen den Schmutz größtenteils aufnehmen und mit sich führen. Die so erzielten Eigenschaften reduzieren den Reinigungsaufwand und schützen die Oberfläche nachhaltig vor Verschmutzung, Alterung, und aggressiven Umwelteinflüssen.

Wie functionieren die Nanocoatings?

Werden NANO-Beschichtungen auf entsprechend gereinigte Oberflächen aufgebracht, wird ein „Lotuseffekt“ erzielt. Derartig behandelte Flächen weisen Schmutz jeder Art, aber auch Fette, Öle und Säuren ab und sind chemisch beständig (z.B. gegenüber Lösungsmitteln). Alle Nanoprodukte haben ein Ziel: Sie schaffen eine intelligente, Schmutz und Wasser abweisende, ultrafeine, unsichtbare und atmungsaktive Oberfläche. Je nach zu behandelnder Oberfläche kommen verschiedene Arten von NANO-Fluiden für die Beschichtung zum Einsatz.

Kann man das Coating oder die Beschichtung ‚verletzen‘

Eine Nano Beschichtung nutzt sich mit der Zeit durch mechanische Beanspruchung, reibung, oder durch den Einsatz von abrasiven Reiniger